Januar 31, 2016

AGB

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für Lieferungen, Leistungen und Angebote der Gastronomie im Staatstheater Kassel, Party Couture, vertreten durch den Geschäftsführer, Herrn Stephan Briggl e.K., Friedrichsplatz 15, 34117 Kassel.

Preise:
Alle Preise für das Außer Haus Catering an Privatpersonen, in unserem Theaterbetrieb und der Kantine verstehen sich in Euro inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

Auftragsannahme:
Bis zur Auftragsannahme sind alle Angebote freibleibend. Die Annahme muss schriftlich erfolgen. Die Schriftform wird durch Gegenzeichnung auf dem Angebot gewahrt. Die Annahme des Angebotes muss binnen einer Frist von einer Woche – 7 Tage ab Zugang – erfolgen. Eine von dem Auftraggeber nach der Wochenfrist erklärte Annahme gilt als neues Angebot, welches von der Gastronomie im Staatstheater Kassel, angenommen werden muss.

Teilnehmerzahl:
Der Auftraggeber verpflichtet sich, der Gastronomie im Staatstheater Kassel, die genaue Anzahl der Teilnehmer und die definierte Speisen- und Getränkeauswahl bis spätestens 5 Werktage vor der Veranstaltung verbindlich mitzuteilen. Diese Angaben gelten als garantierter Vertragsinhalt und werden bei der Endabrechnung entsprechend berücksichtigt. Darüber hinausgehende Bestellungen von Speisen, Getränken oder zusätzlichem Material werden nach dem Listenpreis der Gastronomie im Staatstheater Kassel gesondert berechnet.

Reklamation:
Der Käufer hat die gelieferte Ware bei deren Erhalt auf offensichtliche und erkennbare Mängel im Hinblick auf ihre Beschaffenheit zu untersuchen und etwaige Mängel dem Verkäufer anzuzeigen. Gewährleistungsansprüche des Käufers werden hierdurch nicht berührt. Lebens- und Genussmittel, die vom Käufer falsch bestellt wurden, sind vom Umtausch ausgeschlossen.

Zahlung:
Unserer Lieferungen sind ohne jeden Abzug innerhalb von 14 Tagen ab Zugang der Rechnung zahlbar, soweit nichts anderes vereinbart ist.  Holt der Auftraggeber die Ware selbst ab, so muss die Zahlung sofort in bar erfolgen. Die Gastronomie im Staatstheater Kassel behält sich das Eigentum an den gelieferten Waren bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises vor (Vorbehaltsware). Des Weiteren werden im Falle des Zahlungsverzuges Verzugszinsen erhoben. Ab einem Auftragswert von€ 2.000,00 brutto ist eine Anzahlung in Höhe von 50 % der voraussichtlichen Gesamtkosten fällig.

Preise für Lieferung:
Lieferzeiten: • Montag bis Freitag von 8:00 bis 20:00 Uhr
• Samstag von 8:00 bis 16:00 Uhr
• An Sonn- und Feiertagen auf Anfrage Lieferung im Stadtgebiet Kassel und Umgebung
• Ab einem Warenwert von€600,00 brutto kostenfreie Anlieferung
• Bis zu einem Warenwert von€ 600,00 brutto, Liefergebühren von€ 18,00 pro Anfahrt
• Bei einer Bestellung ab 16:00 Uhr und Lieferung am gleichen Tag erfolgt ein Aufschlag von 50% auf die Anfahrtskosten.
Lieferung außerhalb Kassels:
• Pro gefahrenem Kilometer € 1,30
• Bei einer Bestellung ab 16:00 Uhr und Lieferung am gleichen Tag erfolgt ein Aufschlag von 50 % auf die Anfahrtskosten.
Verlust oder Beschädigung von Mietgegenständen:
Für angemietete Gegenstände obliegt dem Auftraggeber von der Übernahme bis zur Rückgabe die Sorgfaltspflicht. Bei Beschädigung oder Verlust durch Verschulden des Auftraggebers werden die Kosten der Wiederbeschaffung beziehungsweise der Reparatur in Rechnung gestellt.

Stornierung:
Der Vertrag ist nur aus wichtigem Grund kündbar. Kündigt der Auftraggeber den Vertrag bis spätestens 4 Werktage vor dem vereinbarten Liefer- oder Abholdatum, so werden ihm die bis dahin angefallenen Kosten in voller Höhe in Rechnung gestellt. Bei einer späteren Kündigung ist der Auftraggeber dazu verpflichtet, 80 % der Auftragssumme als Schadensersatz zu zahlen. Dem Auftraggeber steht der Nachweis frei, dass der Gastronomie im Staatstheater Kassel, kein oder ein geringerer Schaden entstanden ist.

Schriftform:
Abweichende Vereinbarungen oder Nebenabreden bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Für das Vertragsverhältnis gilt das deutsche Recht.

Gerichtsstand und Erfüllungsort:
Gerichtsstand und Erfüllungsort ist, wenn der Auftraggeber Unternehmer, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich rechtliches Sondervermögen ist, für beide Teile Kassel. Mit Ihrer Unterschrift werden unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen akzeptiert.